Wandern im Wald von Granzow nach Mirow bei jedem Wetter
Ferienhaus Wildgans Classic 248

Home   >   Ausflüge   >   Zu Lande

Ausflüge zu Lande von Mirow / Granzow aus


Weg nach Mirow entlang des Seeufers
Weg nach Mirow
entlang des Seeufers

Dreiköniginnenpalais Mirow auf der Schlossinsel
Dreiköniginnenpalais
auf der Schlossinsel

Ausflüge zu Fuß

Nach Mirow sind es nur 3,5 Kilometer. Der Weg verläuft weitgehend am Seeufer. Im Dreiköniginnenpalais auf der Schloßinsel ist das Touristenbüro, ein Museum und ein Café mit leckerem Kuchen.

Mirow wurde 1227 vom Johanniter-Ritter Orden als Komturei gegründet und hat heute 5000 Einwohner. Es war eine beliebte Sommerresidenz der Mecklenburger Herzöge.

Das Mirower Schloß, erbaut 1748-1752 im Rokokostil, liegt auf der Schloßinsel im Mirower See. Die gotische Schloßkirche ist eine der ältesten Kirchenbauten in Mecklenburg und wurde im 14. Jhd. von Ordensrittern errichtet. Auf der Liebesinsel ist der Großherzog von Mecklenburg-Strelitz Adolf Friedrich V begraben.


Der Waldlehrpfad fängt direkt am Ferienpark beim Fuchsbau an.
Zwei bis drei Stunden sollten für den Rundweg, der auch zum Arboretum Erbsland führt, eingeplant werden.


Wandern-PDF
Ein Wanderführer mit vielen schönen Wanderrouten können Sie hier als PDF herunterladen.

Fahrradtour von Granzow aus
Fahrradtour von
Granzow aus

Ausflüge mit dem Rad

Tips für Ihre Radtour durch das Gebiet der mecklenburgischen Seenplatte finden Sie im Prospekt "Radeln im Land der 1000 Seen".

Fahrräder kann man im Ferienpark, im Pfauenhof oder bei der Kanustation Granzow ausleihen.


Fahrradtour von Granzow aus
Radweg zwischen
Granzow und Mirow

Auch mit dem Rad ist der Abstecher nach Mirow zu empfehlen. Der neue Radweg neben der Straße nach Mirow ist fertig. Der Weg am Seeufer entlang ist auch gut mit dem Fahrrad zu nutzen. So können auch die einkäufe in Mirow mit dem Rad erledigt werden.

Der Radweg ist auch für Inlineskater oder die im Ferienpark beliebten Go-Karts wunderbar geeignet.


Luftfahrttechnisches Museum Rechlin
Luftfahrttechnisches
Museum Rechlin

An der Müritz in Rechlin (16Km entfernt) ist das Luftfahrttechnische Museum Rechlin. Die beste Fahrradtour führt durch Lärz westlich am Flugplatz Rechlin - Lärz vorbei. Im Museum wird für alle technisch und an der Luftfahrt Interssierten, mit vielen gut restaurierten Fluggeräten, die Geschichten der Luftfahrt in Deutschland gezeigt.


Blick vom Käflingsberg Turm
Blick vom
Käflingsberg Turm

Der Käflingsbergturm (21 km) bietet eine wunderbare Aussicht über die Mecklenburger Seenplatte.

Der Aussichtsturm auf dem 100 m hohen Käflingsberg befindet sich im Müritz-Nationalpark südöstlich der Ortschaft Speck. Er ist zu Fuß, per Rad oder mit Bussen des Nationalpark-Tickets erreichbar. Vom Turm haben Sie einen herrlichen Rundumblick über den Nationalpark.


Schlosspark Neustrelitz
Schlosspark
Neustrelitz

Nach Neustrelitz sind es von Granzow 22 Kilometer auf nicht zu großen Straßen.

Der schöne Schlosspark dort läd zum verweilen ein. Eine Gedächtnishalle erinnert dort an Königin Luise von Preußen, eine geborene Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz. 

Im Slawendorf können Sie erleben wie die Slawen hier vor etwa 1000 jahren gelebt haben.


Ab Mirow kann man den 25 Kilometer langen Rundweg zum Mirower Holm und weitere schöne Touren fahren.


Idyllisches Röbel
Idyllisches
Röbel

Ausflüge mit dem Auto

Röbel ( 25 km ) mit seinen bunten Fachwerkhäuser und der schön restaurierten Windmühle ist ein schönes Ausflugsziel.

Unweit der Stadt befindet sich die Scheune Bollewick - die größte Feldsteinscheune Deutschlands. Hier gibt es neben kulturellen Erlebnissen auch verschiedenste regionale Produkte.


Berühmt ist Rheinsberg ( 30 Km ) auch durch sein Schloß mit seinen kulturellen Veranstaltungen.


Stadtmauer Wittstock
Stadtmauer
Wittstock

Die historische Stadtkern von Wittstock ( 36 km ) ist gut erhalten. In der alten Bischhofsburg befindet sich das Museum Dreißigjähriger Krieg.

Unter dem Motto „spielend lernen“ sind im Daberturm auf rund 150 Quadratmetern die Tier- und Pflanzenwelt des Waldes und die Geschichte der „Schmugglerheide“ präsentiert.


UNESCO-Weltnaturerbe Alte Buchenwälder Serrahn
Alte Buchenwälder
Teilgebiet Serrahn
Müritz-Nationalpark

Östlich von Neustrelitz befindet sich der Serrahner Teil des Mürtiz Nationalparks (36 Km ). Teile des Walds zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe "alte Buchenwälder". Hier finden sich naturbelassene Wälder die in jeder Jahreszeit zu einer Wanderung einladen.


Bär aus dem Bärenwald Müritzk
Bär aus dem
Bärenwald Müritz

Im Bärenwald Müritz bei Stuer (42 Km) kann man Bären, die zuvor nicht artgerecht gehalten wurden, beobachten wie sie sich an eine natürliche Umgebung gewöhnen und zu ihrem arteigenen Verhalten zurückfinden.

Diesen gemeinützige Projekt gibt Bären ein Zuhause und ist zugleich ein Erlebniss für Jung und Alt.

Der Naturentdeckerpfad, Ausstellungsstationen, verschiedene Aktivitäten und Spielmöglichkeiten, ein Abenteuer-Waldspielplatz und das neue barrierefreie Besucherzentrum mit Besucherterrasse, Bären-Bibliothek, Boulevard der Region, Bären-Akademie und Indoor-Spielmöglichkeiten lassen den Park zu einem der schönsten Naturerlebnisse und Ausflugsziele in Mecklenburg-Vorpommern werden.


Im Müritzeum Waren
Müritzeum Waren
Aquarium im Müritzeum Waren
Aquarium im
Müritzeum Waren

Viel zu sehen gibt es in Waren ( 48 Km ) auf der anderen Seite der Müritz. Wie zum Beispiel das Stadtgeschichtliches Museum, Militärhistorisches Marinemuseum und das Fischereimuseum. Sehenswert sind auch die St. Marien und die St. Georgen Kirche. Im Haus des Gastes ist die Tourist-Information, Kunst & Veranstaltungen - alles unter einem Dach im denkmalgeschützten Fachwerkhaus

Im Müritzeum können Sie viel Informationen über die Landschaft Rund um die Müritz erfahren und die Unterwasserwelt der Müritz hautnah erleben. In Deutschlands größter Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische und der Erlebnisausstellung zur Wald, Vogel- und Wasserwelt.


Bushaltestelle Granzow
Bushaltestelle
Granzow

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von Granzow aus gibt es einen Bus nach Mirow mit 7 Minuten Fahrzeit. Natürlich können Sie die knapp 4 Kilometer auch zufuß am Wasser entlang zurücklegen.

Wenn Sie weiter wollen, fahren Sie mit dem Bus zum Beispiel nach Neustrelitz. (Fahrplan)

Von Neustrelitz aus gibt es jede Stunde die Möglichkeiten direkt mit der Bahn nach Berlin zu fahren. Die Regionalbahn ist in nur eineinviertel Stunde am Berliner Hauptbahnhof, nur fünf Fußminuten vom Brandenburger Tor entfernt. Von hier aus können Sie einen Tag Sightseeing in Berlin starten.

Eine günstige Übernachtungsmöglichkeit in Berln ist das Backpacker Hotel www.backpackerBerlin.com .


facebook     Impressum  |  Kontakt